Zugang für Kulturschaffende >
FR  DE

"Formen und Uniformen im Alltag und in der freien Natur"

© Carlo Schmidt

Zeitgenössische Kunst vermitteln

MG Illhorn Susten-Leukergrund, 3952 Susten
27.04.2020 - 19.09.2020
Vorstellung der Aktivität
Wir planen ein Projekt, bei welchem wir den Primarschülern der Schulen Leuk, 1-4 In der ersten Phase wird der Künstler in 5 kleinen Videos den Schülern eine Begegnung mit der zeitgenössischen Kunst und seinem Werk vermitteln. In der zweiten Phase werden zu Hause oder im Naturpark Pfyn-Finges die Arbeiten umgesetzt.
In der letzten Phase werden dann die Reflexionen wie Produkte dieser Arbeitsgruppen gemeinsam
verglichen und als Vermittlung eine öffentliche Ausstellung mit dem Künstler aufgebaut.
Die Nachbereitung wird mit dem Künstler und dem Stv. Direktor der Primarschulen Leuk Herrn Sandro Steiner festgelegt, sobald wir genaue Informationen über das Weitere Vorgehen im Schulbetrieb haben.
Zielpublikum
1H(armos)-4H (KG 1-2 und PS 1-2)
5H-8H – (PS 3-6)
Sprache
Deutsch
Sparte
Natur- und Geisteswissenschaft, Kulturerbe
Projekttyp
Vorstellung für Schulklassen mit Workshop
Ort der Aktivität
In der Aula oder Mehrzweckhalle
Preis mit Unterstützung des Kulturfunkens
0.--
Preis ohne Unterstützung des Kulturfunkens
0.--
Praktische Informationen
Dauer der Aktivität (in Lektionen von 45 Minuten)
2 Lektionen Vorbereitung mit Kinderweeelten
8 Lektionen (zwei Nachmittage) Ausführung der Praktischen Arbeit.
15 Lektionen zum Vorbereiten und Aufnehmen der Videos, die den Kindern die Begegnung mit der zeitgenössischen Kunst ermöglichen. Auf Grund der Corona Kiese werden diese Lektionen über 5 Filme den Kindern per Mail nach Hause geschickt.
5 Lektionen sind für die Ausführungen bestimmt.
8 Lektionen sind für die Vorstellung gerechnet.
2 Lektionen sind für die Nachbereitung gedacht.
Wochentage für Schulklassen
Auf Grund der aktuellen Situation haben wir unseren Plan aktualisiert und angepasst.
Die Kinder erhalten den Auftrag von ihrer Klassenlehrerin in der Woche 18, 27.04.-01.05.2020
Die Ausstellung findet am 19.09.2020 statt.
Das persönliche Gespräch mit dem Künstler über die Arbeiten findet je nach dem, ob der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden kann oder nicht an einem separaten Datum statt, das wir festlegen, wenn wir genauere Infos erhalten haben.
Mitzubringendes Material
Die Materialwahl ist frei wählbar und wird von den Eltern bereitgestellt.
Es kann aus Farben, Wasserfarben, Neocolor, Naturmaterialien etc. gewählt werden.
Pädagogisches Dossier
Kategorie von Angeboten
Mit Unterstützung des Kulturfunkens
Kontakt
Vorname, Name
Chantal Ruff
Telefon
079 352 71 47
E-mail
Anmeldefrist
27.04.2020
URL (Website, Facebook oder Twitter)
Dienststelle für Kultur des Kantons Wallis
Kulturfunken
Rue de Lausanne 45
Postfach 182
CH - 1950 Sitten
+41 (0)27 606 45 98
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok